Forumsprojekt, Get this party started

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Forumsprojekt, Get this party started

      Hallo,

      Wie einige schon darmals gelesen haben, ging es hier immer wieder um das Thema "Forumsauto".
      Leider hat es sich immer und immer wieder verlaufen.

      Daher machen wir jetzt Nägel mit Köpfen (recht spontan, cheffe weiß auch noch nichts davon... hallo Coltanostra, ich grüße sie... bitte Rubrik Forenprojekt wieder ins Forum einbauen ;) ).
      Wir sind:

      Akrot und meine wenigkeit.
      Bisher scheiterte das Projekt an mehreren Kleinigkeiten, Platz? Werkzeug? Wer "spendet" das Auto?

      Was soll ich sagen? Ein hoch auf König Akrot, der mir grade spontan per icq meldete: Er "spendet" alle 3 Sachen! (Äh also das Werkzeug wird er natürlich auch weiterhin für sich selbst nutzen und auch die Halle wird ab und an für sein eigenes Auto genutzt ;) )

      Was spendet Akrot?
      1. Einen 93er Eclipse (zustand: technisch Gut, optisch arsch... Fotos folgen.
      2. Halle incl. Hebebühne
      [Blocked Image: http://gallery.mirror-world.de/d/542-1/werkstatt1.jpg]
      [Blocked Image: http://gallery.mirror-world.de/d/545-1/werkstatt2.jpg]
      3. Was er halt so an Werkzeug besitzt ;) Foto wohl nicht nötig.

      Das Fahrzeug steht bei Akrot im Odenwald (Irgendwo in Hessen ist das :P )

      Was soll aus diesem Auto werden?
      Ein kleines flinkes Auto, was mit 5Tageskennzeichen mal 1/4 meile, mal Salom oder "trackday" veranstaltung unsicher macht.

      Grundkonzept:
      - Fahrzeug soll extrem leicht werden.
      - Straßenzugelassen (bzw. 5tageskennzeichen)
      - Saugmotor
      - billig

      Bisherige Planung umfasst folgendes:
      - Auto "leermachen"
      - Einzeldrossel (4*60mm Orginaldrosselklappen) mit Airbox und "Sigma" LMM (genaues Konzept wird noch vorgestellt... wäre jetzt zu technisch)
      - Fächerkrümmer (bereits vorhanden)
      - Evo 7-8-9 Ecu
      - 2 Saugerbenzinpumpen mit Y zusammenführung
      - 510ccm Einspritzventile (bereits vorhanden)
      - Käfig
      - Reserverradmulde und Tank endfernen
      - Tank an Beifahrersitzposition verbauen
      - Batterie auf der ehmaligen rücksitzbank verbauen.
      - Kopfbearbeitung
      - Abstimmung auf E85
      - Einstellbare Nockenwellenräder
      - 4G67 Nockenwellen
      - Unterboden verklieden, bzw. heck anpassen (dank fehlendem Tank und Reserverades kann man hier die gesetze der Aerodynamik besser anwenden ;) )

      Wir versuchen die Kompression so hoch wie möglich zu bekommen, aber ist halt ein "niedriggeld-Projekt", daher müssen wir schauen ob sich ein 4G67 Kopf oder ähnliches findet.
      Gewünschte Kompression wäre 15+:1.

      Vielleicht starr gesetzt Hydrostößel, aber das muss man einfach sehen wie der Motor dreht.

      Ziel des Forenprojekts halt etwas "richtung" 200PS @9000upm bei (hoffentlich weniger wie) 1000Kg.

      Anmerkungen und Ideen sind ausdrücklich erwünscht, Fotos des Autos reicht Akrot nach.
      Wenn ihr Teile habt die Ihr glaubt dem Auto gut stehen könnten, oder Zeit zu opfern habt, wir nehmen ALLES!


      Schlafplatz für 1-3 Personen ist auch vorhanden, notfalls auch mehr Leute (dann allerdings auf dem Hallenboden -schnell weg


      und zum schluss noch ein kleiner einschub, warum sauger?
      Warum einen Sauger? Weil es keinen schnellen saugereclipse gibt, denke die mitfahrt in meinem (E85, Evo8 Ecu mit angepasstem Kennfeld) Eclipse hatte eine gewisse mitschuld.
      Nur um einmal grob Achims Kommentare der Probefahrt anzugeben (Motor ist SERIE! nur EvoEcu, sprit und LMM wurden verändert!)

      0-3000upm: fühlt sich etwas kräftiger an wie Serie
      3000-5500upm... Geht deutlich besser wie serie
      5500-7000upm... Wow der Rennt echt ordentlich
      7000-8000upm.. OMG warum hat der hier keinen Leistungsabfall??

      Oder um es in "PS" anzugeben, ein "Serien 1G Motor" macht etwa 830Hz (laut Rocco), meiner macht laut Log 930Hz.
      Grob betrachtet (da die Hz quasi linear verlaufen) stämmt mein Motor also ~170PS (nur Kennfeld und Sprit!)
      Und ich muss zugeben, es macht süchtig... hätte nie gedacht das ich ÖFTER zwischen 7500 und 8000upm unterwegs bin, aber er dreht so butterweich dorthin das es eine wahre freude ist
      Do as I say ... NOT as I do! -devil

      The post was edited 3 times, last by snooopy365 ().

    • "Trackbuids" scheinen jetzt also auch irgendwie "in" zu sein :) Bei DSMWorld wird ja auch gerade ein Rennwagen gebaut. :whistling:
      Also, die Wettkasen sind absofort offen, Einsätze bitte direkt an mich überweisen. Also wer zieht das Projekt erfolgreich durch...
      Ich habe auf Team snooopkrot gesetzt 8)

      -sorry


      Bin gespannt wieviel man aus dem Sauger rauskitzeln kann. Viel Erfolg
      form follows function

      -4g63rules
    • Fuchsig wrote:

      "Trackbuids" scheinen jetzt also auch irgendwie "in" zu sein :) Bei DSMWorld wird ja auch gerade ein Rennwagen gebaut. :whistling:
      Also, die Wettkasen sind absofort offen, Einsätze bitte direkt an mich überweisen. Also wer zieht das Projekt erfolgreich durch...
      Ich habe auf Team snooopkrot gesetzt 8)

      -sorry


      Bin gespannt wieviel man aus dem Sauger rauskitzeln kann. Viel Erfolg


      Das ist ein Forumsprojekt. Wir alle machen mit.Jeder der will, kann,Lust hat,keine Lust hat usw. 8)

      Übrigens die Idee ist aus 2007 !

      Turbo vs Sauger,da sehen wir vielleicht nicht gut aus,aber wir werden sehen,es wird nichts unversucht gelassen.
      Please no Mainstream...
    • Achja Belegung Evo9 ecu hab ich hier, falls die ein Problem macht?

      @eclipsepussy
      Kannst du schweißen? Rohrbieger habe ich hier stehen ;)
      Was ich damit sagen will: Sinn ist nicht das Akrot und ich das alleine durchziehen, sonder das man sich hier im Forum organisiert und jeder der Lust und Zeit hat, kann an dem Fahrzeug arbeiten.
      Klar bleibt das Fahrzeug auf dem Papier in Akrots besitz, aber den meisten hier sollte klar sein das sein eigennutzen dadruch verdammt gering ausfällt ...

      Apropos Akrot... da sagt er gestern: stell das unbedingt heut noch rein... und dann schreibt er nichtmal was? -devil

      Um nochmal auf die Spenden zurückzukommen, ich denke da setzen wir (Mods, Admin und Akrot) uns nochmal an einen Tisch und gucken was möglich ist.
      Also klar, wenn ihr ein Teil habt und es für unser Projekt von nützen ist, dann werden wir es unterbringen, oder IHR also ihr könnt auch gerne soweit möglich eure Teile selbst verbauen ;)
      Aber wir werden uns auch darum bemühen in irgendeiner Form einfache Finanzielle spenden zu ermöglichen.
      Nicht weil wir "geldgeil" sind, sondern weil wir auch Usern die weder Zeit noch Teile haben sich daran zu beteiligen. (wobei ich auch gerne private spenden an meine person annehme, also falls jemand meint der Snooopy hats verdient findet sich da auch ein weg das zu realisieren LOL)


      @C711
      Gute Frage, ich muss gestehen das mich das "technisch" überfordert was so möglich ist mit GM MAF

      Mal kurz eine Skizze meiner idee:


      Alles von oben gezeichnet, wir schauen also von oben auf die "ehmalige Ansaugbrücke"

      Erklärung: unten sehen wir in grau "motor" bzw. Adapter Kopf -> Drosselklappen.
      Rot die Drosselklappen.
      Blau die Airbox.
      Lila die 2G LMM.

      Warum nicht nur einen LMM?
      Ich bin der Meinung das ist scheisse wenn wir schon durch die Drosselklappen einen Megaquerschnitt haben, den so stark zu reduzieren.

      Und warum redet Snooopy dann anfänglich von nur einem 2G LMM und in der Zeichnung sind 2?
      Trick dabei ist, einer ist nur ein "look-a-like" (rohr oder was auch immer) so das der Luftstrom auf beiden Seiten der gleiche ist.
      Ob man jetzt 2 Boxen oder eine Airbox nimmt liegt wohl daran was strömungsmäßig am besten ist, daher die gestrichelte linie.

      Die Türkise Makierung gibt den Weg der Luft an, wenn wir Zylindern 1-2 und 3-4 jeweils zusammen legen kann man relativ sicher sein, das die Luftmasse rechts sowie links Identisch ist.
      Bei der Gleichen masse rechts und links, brauchen wir nur einen LMM, dieser wird im Rom einfach mit der doppelten fläche angeben... fertig.
      Wie sowas mit einem GM MAF ist weiß ich nicht, nur ist die MAS Technik die genauere und in meinen Augen damit bessere, aber wenn du/ihr eine bessere Lösung habt: Her damit.

      @coltanostra meinst du wirklich das dass auf dsmworld überhaupt etwas wird? und um das klarzustellen auf dsm world ist es ein userprojekt, kein forenprojekt.
      Soll auch keine aufforderung sein von dsmworld eines zu starten... denn die gleichen leute sind in beiden foren, wäre doof gegen sich selbst zu "kämpfen"? ;)

      Abgesehn davon glaube ich das man durchaus gegen einen Turbo eine chance hat, schon alleine wenn wir durch gewichtsverteilung einfach die bessere Traktion realsieren...
      Und sind wir mal ehrlich: ein turboprojekt würde gleich zu enormen kosten führen, die eh keiner tragen will, damit scheitert das ganze schon bei der idee.
      Do as I say ... NOT as I do! -devil

      The post was edited 1 time, last by Fuchsig ().

    • snooopy365 wrote:


      @eclipsepussy
      Kannst du schweißen? Rohrbieger habe ich hier stehen ;)
      Was ich damit sagen will: Sinn ist nicht das Akrot und ich das alleine durchziehen, sonder das man sich hier im Forum organisiert und jeder der Lust und Zeit hat, kann an dem Fahrzeug arbeiten.



      snooopy365 wrote:


      @coltanostra meinst du wirklich das dass auf dsmworld überhaupt etwas wird? und um das klarzustellen auf dsm world ist es ein userprojekt, kein forenprojekt.
      Soll auch keine aufforderung sein von dsmworld eines zu starten... denn die gleichen leute sind in beiden foren, wäre doof gegen sich selbst zu "kämpfen"? ;)


      Keine Ahnung,ich habe das noch gar nicht gesehen was dort passiert. Muss ich mal anschauen.Hatte das so verstanden daß da das gleiche gemacht wird wie bei uns.
      Einen sinnlosen Wettstreit braucht niemand. Aber ein sinnvolles Duell mit gegenseitigem Repsekt und anstacheln zu Höchstleistungen schon eher hehe Ihr wißt was ich meine...
      Aber wenn das ja gar kein Forenprojekt ist,dann ist das Thema ja für uns/mich erledigt.Back to Topic.
      Please no Mainstream...
    • bgx wrote:

      Äh, ganz blöde Zwischenfrage: Ich hab aufm Logger obenrum so max. 1050 Hz mit 4G63 2l Block 1G LMM 275er 4-Strahl Düsen Sauger und Cyclone.

      Kann ich davon jetzt was ableiten??? 8| ?(

      Ansonsten geile Sache. Ich denke da werd ich mal nen Wochenende mit Hand anlegen! 8o :thumbup:


      ja kann man... allerdings muss man 1G HZ zahlen als bezug nehmen, mein 1G Luftmassenmesser machte beim Serieneclipse 1044Hz@7000upm, also quasi genau wie deiner, daher kann man sagen: 1G Motor in vernüftigem zustand.
      c711s 1G machte (in einem alten thread mal 1088Hz (glaube aber da war er nicht mehr orginal)
      wenn man jetzt durch die linearität anfängt zu rechnen und einfach davon ausgeht das 1050Hz etwa 150PS sind (wird real wohl nen tick weniger sein, aber ohne Prüfstand sind das alles vermutungen!)

      dann kann man rechnen:
      1050Hz/150PS*1088Hz= 155,4PS also weiß man das c711s 1G etwas mehr Leistung macht (halt etwa 5PS) wie dein Auto.
      Allerdings ist der 1G MAS auch einer gewissen streung unterworfen, so sollte man das ergebniss nicht überbewerten.

      Die Umrechnung 1G, 2G mas ist eigentlich ein Kennfeld, daher ist eine rechnung ala. 2G MAS zeit grob ~30% weniger an wohl etwas bescheuert.

      aber wenn ich das einfach mal als grundlage anwende um meine 930Hz (2G) umzurechnen kommt bei raus: 930*1.3 = 1209Hz (1G)... was dann 172PS geben würde (also garnicht "so" daneben, verglichen mit dem Über Roccos Motor ermittelten wert! Allerdings hätte laut der rechnung der Rocco auch schon 154PS)
      Do as I say ... NOT as I do! -devil

      The post was edited 2 times, last by snooopy365 ().

    • Ich melde mich halt nun auch mal kurz zu Wort. Also eigentlich hat snooopy365 schon alles geschrieben was geplant ist. Basis ist ein Sauger, den ich mal gekauft habe weil er billig war und ich ein paar Innenraumteile brauchte. Der Wagen rennt richtig gut und hat auch schon einen Fächerkrümmer drauf. Die Karosse sieht aus wie Sau... aber who cares? Rost ist immerhin nicht viel dran.

      Wegen Zulassung/Straßenzulässigkeit: Der Wagen soll in einem Zustand bleiben, der es uns erlaubt auch Testfahren auf öffentlichen Straßen mit Kurzzeitkennzeichen oder roten Schildern zu machen, alles andere ist leider nicht praktikabel - wo soll man schon fahren ohne jede Zulassung? Mal ganz von der Problematik Hänger, Zugfahrzeug, Anhängerführerschein abgesehen.

      Ansonsten.. was gibt es zu sagen? Der Plan steht also packen wir's an. Sobald wir mal am Auto waren werden wir schon sehen was noch zu ersetzen ist und was fehlt. Vielleicht haben ja hier auch noch ein paar Leute gute Ideen, wie man einem Sauger Beine macht.
      optisches Tuning ist für Mädchen.
    • Um eine Idee von Double (von dem man hier ja kaum noch was liest -deadhorse ) mit einzubringen.

      Lochbohrer/Blechborer und Türen löchern
      4g63.de/wbb/index.php?attachme…5fb54e4842b2a533ed4ada218
      4g63.de/wbb/index.php?attachme…5fb54e4842b2a533ed4ada218
      4g63.de/wbb/index.php?attachme…5fb54e4842b2a533ed4ada218
      Die Türen damals waren echt brutalst leicht. Beim 1g gibts sicher auch noch andere Stellen, wo es sich lohnen würde.
      www.rsm-online.net
      Aufkleber (Mitsu, JDM & Tuning) - Schlüsselanhänger - Schilder


      The post was edited 2 times, last by Brixton ().