Luft? Einzeldrossel bauen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Luft? Einzeldrossel bauen?

      Hatte mit Achim die Diskussion: Einzeldrossel, wie am besten realisieren.

      Ursprüngliche idee: 4*60mm Drosselklappen.. allerdings überdimensioniert...
      Was wir bräuchten: 4*55mm drosselklappen.
      Warum? weil ein 55mm rohr im schraubstock ziemlich genau die form einens Kanals vom Kopf hat (also Flächen/Durchlassmäßig gleich).

      Jetzt ist die frage:
      Hat jemand 4*55mm drosselklappen rumliegen? Colt/D30?
      Oder soll man hingehen und sie selbst bauen?
      Prinzipell ja schnell selbst gebaut, da die Einspritzdüsen eh im kopf sind... dann müssten 4 rohre mit 4 klappen, alle mit einer welle verbunden, reichen? Leerlauf müsste man dann über "vorspannen" einstellen, denn da 4 bypasskanäle einbringen wäre dann zu doof.
      Aber das sollte ja keinen stören bei dem auto.

      Gibt es hierzu meinungen, vorschläge oder ideen?
      Do as I say ... NOT as I do! -devil
    • bei meinem 4g63 sitzen die einspritzventile im Ansaugkrümmer und nicht im kopf, desweiteren wäre es eventuell einfachen drosselklappen von einem e30 oder E36 M3 zu nehmen, damit wäre auch ne leerlauf reglung möglich, und ein bypass wird sowieso benötigt wegen dem Bremskraftverstärker.

      mfg maik

      PS schon mal jemand über einen flachschieber nachgedacht das wäre das absolute optimum für einen sauger!!!!
    • @Maik
      Echt? bei Evo7-8-9 sitzen die wieder in der Brücke? sehr intressant :)
      joa flachschieber wäre auch ne idee, aufjedenfall... ist alles nur eine frage des bauens, drosselklappe kann ich mir konkret vorstellen, flachschieber nicht so wirklich.
      Bremskraftverstärker wird wohl wegfallen müssen... weil wir kein plenum mehr haben hätten wir nur noch den unterdruck von einem zylinder... und ob der reicht?
      Vielleicht elektrische Pumpe? aber danke für den hinweis!

      @schnorps:
      Ja schau mal, schaden kann es nicht :) Wichtig ist halt nur das die 4 gleich sind, sonst ist es fürn arsch.
      weitere weg wird werden: "kasten" (aus plastik) dann 2 609er LMM (falls einer einen defekten hat, wir haben intresse!!! weil messen wird nur einer, der andere ist nur als "strömungswiederstand" damit wir gleiche strömungen durch beide haben und durch einen "gleichen fluss" eh von einem LMM auf die gesamtmenge umrechnen können.)

      das ganze wird dann nach oben geführt und durch löcher in der haube beatmet... soweit die idee.
      Do as I say ... NOT as I do! -devil
    • Das Thema ist wirlich interessant, ich glaube darüber mach ich mir auch mal Gedanken...

      Wie wollt ihr aber ordentlich abstimmen, wenn bloß ein LMM wirlich misst?
      Lancer c77 mit 4g63 + t im Aufbau
      Lancer c68 mit 4g63+4g67 Kopf + 609er Lmm + 324er Düsen + EVO 8 ECU + e85


      Herr Lehmanns Weltreise - auf 4 Rädern um den Globus.

      Das Weltreise Roadmovie, jetzt auf DVD, Bluray und als Stream!


      derfilm.HerrLehmanns-Weltreise.de

      vimeo.com/ondemand/herrlehmannsweltreise
    • Weil auf mich ja keiner hören will :D

      Ne Spaß, ist halt Abstimmungstechnisch alles nicht so leicht. LMMs wären (fürn Anfang zumindest) auf jeden Fall ne gute Wahl.

      Ich habe noch ein bisschen weiter nachgedacht:

      Die nebeneinander liegenden Zylinder saugen ja immer abwechselnd an, kann man da nicht ein Doppeldrosselklappensystem bauen?
      Dadurch werden zwar die Ansaugwege minimal länger, der geile Einzeldrosselsound wird weniger (*g*) und man spart Platz & Gewicht. Nachteile? Bitte her damit :)
      optisches Tuning ist für Mädchen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von akrot ()

    • Dadurch werden zwar die Ansaugwege minimal länger, der geile Einzeldrosselsound wird weniger (*g*) und man spart Platz &
      Da hast du schon deine Nachteile. Außerdem werden die einzellnen Zylinder nicht mehr direkt befeuert, weshalb die Strömungsgeschwindigkeit sinkt.

      Warum besorgen wir uns nicht 4 Drosselklappen vom Schrottplatz von nem Fiesta oder so?

      Mfg.
      form follows function

      -4g63rules
    • Wegen Einzeldrossel und Flachschiebern würde ich vllt. mal zum Motorradmarkt rüberschauen.
      Evtl. gibt's da was "passendes" von den alten, großen Rennmaschienen.

      Bei der Bremse würde ich evtl. auf einen recht grossen HBZ setzen ohne Verstärker,
      wegen der elektr. Pumpen, weiß ich, dass VW da bei den alten Passat's (35i)
      Pumpen anstatt des Unterdruckverstärkers verbaut hatte.

      Als Tipp zum Synchronisieren der Drosseln müsst ihr dann eine Klappe fest mit der Welle verbinden,
      in allen Ansaugkanälen, zwischen Drossel und Motor, einen Schlauchanschluß (Nippel) anschweißen.
      Dann braucht ihr vier Unterdruck-Uhren, stellt die erste Drosselklappe auf das Basis-Standgas und die
      anderen drei werden dann soweit gedreht bis alle den gleichen Unterdruckwert haben.
      Falls ihr das schon wusstet, einfach meinen Thread streichen *hehe*

      Bin mal gespannt was das Dingen hinterher kann und vor allem wie lange ;)

      Gruß
      Basti
      Wanna go to Eclipse TeamNRW?
      L@@k here!
      ___________________________
      My YouTube
    • hi,

      zu eurer Drosselsuche:
      Vom C53 (4G61) gibbet 54mm Drosseln. Ich hab mal 2 stück davon. Und andere haben auch noch. Der Nino müßte noch eine haben ect.
      Die könnt ich opfern.
      Allerdings sind die Bauartmäßig nur minimal kleiner als die 60mm.
      Würde euch das reichen? Ich wäre bereit die zu spenden. :thumbsup:
      -mitsu C53, kleiner Giftzwerk, Zwangsbeathmet via 11b -mitsu -turbo -mitsu @ 0,5
      C52 LPG R.I.P. 09.09.13 ;(
      C52 Mirage, für -4g63turbo Racer
      GG Impreza WRX, das neue Alltagsgefährt -sorry ausgestattet mit -mitsu 13g :thumbup:

      20.832m Leidenschaft ----> SAVE THE RING -polizei
    • Ich hab übrigens noch ne idee. 8o

      Die einbaulage der Drosseln (welche auch immer):
      Wenn man die Drosseln so verdreht, dass der halbmond für den Gaszug oben (oder optional unten) ist, könnte man mit kleinen Einstellgewinden(so teile wo rechts und links Gewinde drin ist, sowas wie am Bremskraftregler) die drosseln verbinden, und so alle 4 auf den Gleichen wert bringen :thumbsup: . Das könnte man mit jeweils 1 kontermutter auf dem Rechtsgewinde sichern, und nix kann sich mehr verstellen.

      Meinungen?
      -mitsu C53, kleiner Giftzwerk, Zwangsbeathmet via 11b -mitsu -turbo -mitsu @ 0,5
      C52 LPG R.I.P. 09.09.13 ;(
      C52 Mirage, für -4g63turbo Racer
      GG Impreza WRX, das neue Alltagsgefährt -sorry ausgestattet mit -mitsu 13g :thumbup:

      20.832m Leidenschaft ----> SAVE THE RING -polizei
    • Einzeldrossel Fährt man damit man richtig scharfe nockenwellen fahren kann da bei der überschneidung im leerlauf weniger abgase in den ansaugkrümmer strömen können, hoffentlich läßt man auch dazu passende nockenwellen machen, und ich wäre immer noch für nen flachschieber, dann ist bei Vollgass auch ncihts störendes mehr im weg.

      mfg maik